Krisenkommunikation

Handwerkszeug für den Fall der Fälle

Ulrich Effing

10. Mai 2023

10-18

Ein Unfall im Teen-Camp, Fehlverhalten von Mitarbeitern, kritische Berichterstattung in den Medien. Im Zeitalter des Internets reicht oft schon ein Gerücht, um für ein Rumoren zu sorgen. Nicht selten wird daraus ein Shitstorm. Der Krisenfall ist da. Dann haben Unternehmen, Gemeinden und Organisationen nicht viel Zeit, um zu reagieren. Nicht selten geht es um Stunden. Wie sich die Berichterstattung entwickelt und wie die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ist, hängt entscheidend von der richtigen Kommunikation ab. Oft ist nicht die Krise das Problem, sondern der unprofessionelle Umgang damit. In diesem Seminar vermittelt PR-Profi Ulrich Effing die wichtigsten Regeln für eine effiziente Krisenkommunikation – angefangen bei der Vorbereitung auf eine solche Situation über Kommunikationsstrategien bis zum konkreten Statement für die Presse. Anhand von Fallbeispielen und in praktischen Übungen vermittelt Ulrich Effing den Umgang mit Journalisten.

Das sind die Seminarinhalte:

  • „Must-haves“ der Krisenkommunikation: Handwerkszeug für den Fall der Fälle
  • auf mögliche Krisenszenarien vorbereiten
  • souverän Rede und Antwort stehen
  • Beispiele aus der Praxis zum Umgang mit Krisen

Hiermit melde ich mich an zum Seminar:

Krisenkommunikation

Ulrich Effing

Ulrich Effing hat als Journalist und PR-Berater gearbeitet und war bis Ende 2020 langjähriger Leiter der Unternehmenskommunikation der DEICHMANN-Gruppe. Ab 2021 berät er freiberuflich Organisationen und Firmen.

Das könnte Dich auch interessieren: